• raster_sbfs1

Einjährige Sonderberufsfachschule berufsvorbereitend

Die Sonderberufsfachschule wendet sich an Schüler/-innen von sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit der Notwendigkeit eines sonderpädagogischen Bildungsangebotes. In kleinen Klassen mit ca. 12 Schülerinnen und
Schülern findet eine individuelle und engmaschige Begleitung der Jugendlichen statt. Neben den allgemeinen Fächern erfahren die Schüler/-innen wesentliche Inhalte zum Profil der einzelnen Klassen. Hierbei kann zwischen den Bereichen Gastronomie & Hauswirtschaft, KFZ- & Metalltechnik, Lagerlogistik, Verkauf & Handel, Gesundheit & Pflege und Handwerk & Bau gewählt werden. Zur Unterrichtsverpflichtung zählt außerdem ein wöchentlicher Praktikumstag.


Voraussetzungen

  1. Abgangszeugnis oder Abschlusszeugnis eines Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ)
  2. Motivation und das Ziel, einen Hauptschulabschluss zu erwerben
  3. Kenntnisse der deutschen Sprache auf Niveaustufe B1

Profilbereiche

Gastronomie & Hauswirtschaft
Die Chance für  den begabten Gastronom zum Abschluss.
Verkauf & Handel
Die Chance für den Kaufmännischen zum Abschluss.
Gesundheit & Pflege
Die Chance für die Interaktiven zum Abschluss.
Lagerlogistik
Die Chance für  den motivierten Strategen zum Abschluss. 
KFZ- & Metalltechnik
Die Chance für den Elektriker zum Abschluss.
Handwerk & Bau
Die Chance für den Handwerker zum Abschluss.

loading...

[ Dauer ]

Die Schulausbildung dauert ein Jahr und ist in Vollzeit zu absolvieren. Gegebenenfalls kann diese auf zwei Jahre ausgedehnt werden. Hauptfächer sind Mathematik, Deutsch und ggf. Englisch sowie die berufsfachliche und -praktische Kompetenz im gewählten Bereich.

[ Anschlüsse ]

Der Hauptschulabschluss berechtigt eine Ausbildung in einem entsprechenden Betrieb zu absolvieren. Des Weiteren ist der Übergang in das AV dual (qualifizierte Berufseinstiegsbegleitung in Ausbildung und Arbeit) möglich. Ebenso steht der Weg in die einjährige Berufsfachschule für Altenpflegehilfe (1BFAH) oder die Ausbildung zum Alltagshelfer/-in offen.

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen